SHUNSEN INDUSTRIES CORPORATIONZu Favoriten hinzufügen SHUNSEN INDUSTRIES CORPORATIONHomepage DeutschDeutsch EnglishEnglish españolespañol
SHUNSEN INDUSTRIES CORPORATION

Produktdetails Startseite > Vene-Quarz-Stein

Über uns

Über uns

Shunsen Industries Corporation ist spezialisiert auf Forschung & Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service der künstlichen Quarz Steine. Unser Unternehmen wurde im Jahr 2006 gebildet. Wir erlebten im Export Handels- und mit dem Ziel, China oberste Quarz Stein Hersteller. werden unsere Vorteile sind: ● Fabrikgelände des 10000sqm, mit 120 Beschäftigten & erweiterte Quarz Produktionslinien. ● Jahresproduktion von 600000sqm. ● mit Hauptmarkt in Nordamerika, Südamerika und Europa, etc. ● ...

Lesen Sie mehr...

KONTAKTIEREN SIE UNS





Produktdetails

bester Preis für Calacatta-Quarzsteinplatten

  • Shunsen
  • Calacatta V017
  • T/T(30% deposit), irrevocable L/C at sight
  • 1
  • bester Preis für Calacatta-Quarzsteinplatten
  • Produktdetails

Artikelnummer

Calacatta v017

Komposition

93% Quarzstein und 7% Harz, Pigmente.

Größe

Platte 3000 x 1400 mm, 3000 x 1600 mm, 3200 x 1400 mm usw. Sondergrößen sind erhältlich.

Fliese: 300x300mm; 300 x 600 mm; 600 x 600 mm, 800 x 800 mm.

Arbeitsplatte: 48 * 26 ", 70 * 26", 78 * 26 ", 96" x 26 ", 108" x 26 "

Insel: 72 "x 36", 96 "x 36", 96 "x 40", 108 "x 44"

Waschtischoberseite: 22 "x 25", 22 "x 31", 22 "x 37", 22 "x 49", 22 "x 61", 22 "x 73" usw.

Dicke

20mm, 30mm oder kundenspezifisch

Oberflächenfinish

poliert, geschliffen oder angepasst

Dichte

2,3 ~ 2,5 g / cm³

Druckfestigkeit

& gt; 200 MPa

Qualitätskontrolle

Farbdifferenzkontrolle, sichere Verpackung,

Dickentoleranz: / -1mm

Alle Produkte werden Stück für Stück von erfahrenen QC überprüft und dann verpackt

moq

100m 2


feste Oberfläche, Laminat und viele andere nicht natürliche Steinmaterialien können nicht mit der Qualität übereinstimmen, die Sie von Quarz erhalten. Die Quarzarbeitsplatte besteht typischerweise aus 93% natürlichem Quarz und die restlichen 7% bestehen aus Polyesterharzen und Pigmenten. Die Harze und Pigmente helfen dabei, die Farbe der Arbeitsplatte zu definieren und die Haltbarkeit zu verbessern. Da Quarz-Arbeitsplatten aus Pigmenten bestehen, können die Arbeitsplatten in verschiedenen Farben erhältlich sein, einschließlich Rot Gelb Rosa Blues, Purpur und mehr. Zusätzlich können die Muster in Quarzarbeitsplatten so erstellt werden, dass sie auf eine bestimmte Weise aussehen. Quarz-Arbeitsplatten haben auch Farben und Muster geschaffen, die Naturstein imitieren, wie Marmor und Granit, und haben sogar Zement-Lookalikes geschaffen. Zu den Optionen gehören polierte, geschliffene und strukturierte Oberflächen usw.

Quarz ist nicht porös wie andere Natursteinoberflächen, was bedeutet, dass er niemals versiegelt werden muss. Es ist resistent gegen Schimmel, Flecken und Mehltau und ein schnelles tägliches Abwischen hält es bakterienfrei. Quarz widersteht Kratzern, Verbrennungen und Spänen besser als die anderen Natursteinmaterialien und muss auch nicht versiegelt werden. Mit der Konsistenz in Farbe und Finish, die Quarz bietet, ist es eine beliebte Option für modernes Design geworden.

Anwendung:




der Produktionsprozess:

1. Der Prozess beginnt mit einer strengen Kontrolle der Rohstoffe.

2. Der natürliche Quarzrohstoff sowie Polymerharze und anorganische Pigmente werden in die Mischer gegeben und miteinander vermischt.

3. Gießen Sie sie nach dem Mischen in eine Form und formen Sie sie zu einer Plattengröße.

4. Pressen: Anschließend wird die Platte durch einen speziellen Vakuum- und Vibrationsprozess an der Druckmaschine verdichtet.

5. Dann wird die Platte in den Aushärtungsofen gebracht und eine Zeit lang erhitzt, um ihre endgültige Festigkeit und Robustheit zu erreichen.

6. Schneiden Sie die Kanten flach, dick und polieren Sie die Oberfläche, um ein perfektes Finish zu erzielen.

7. schließlich durch Qualitätsprüfung und Kunststofffolienverpackung

Vorherige :hergestellte Quarzarbeitsplatten mit Adern

Nächste :weiße Quarz Doppelwaschbecken Waschtischplatte

Kommunikation mit Lieferanten